Wettkampfbericht

Stadtwerke Ratingen Triathlon 09.09.2018

Veröffentlicht

OTV-Damen überzeugen beim 10. Stadtwerke Ratingen Triathlon

Der 9. September 2018 versprach für Ratingen und Umgebung eine Jubiläums-Veranstaltung, der Triathlon Ratingen ging dieses Jahr in die 10. Runde. Als fester Bestandteil des Saisonkalenders lockte er mehr als 1000 Aktive – von der Schnupperdistanz bis zu einer Mitteldistanz konnten die Teilnehmer in Ratingen wählen.

Nicole Bergermann nach ihrem Zieleinlauf

Lea Kronwald und Nicole Bergermann vom OTV Endurance Team gingen auf der Volksdistanz über 500 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen an den Start. Geschwommen wurde im Freibad Ratingen-Mitte bei einer angenehmen Wassertemperatur von 23 Grad im 50 m Becken. Die Radstrecke führte über einen 10 km-Rundkurs und die Laufstrecke bestand aus zwei Runden à 2,5 km.

Für OTV-Neuzugang Lea Kronwald war es der erste Start für das OTV Endurance Team. Als sehr gute Schwimmerin stieg sie mit der drittschnellsten Schwimmzeit schon nach 8:08 Minuten aus dem Becken. Auf der Radstrecke kamen ihr die in diesem Jahr bereits gesammelten Kilometer und Höhenmeter zugute, denn die Radstrecke war bergig und mit einigen scharfen Kurven versehen. Lea Kronwald legte die 20 km mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 30 km/h zurück und auch mit ihrer Laufleistung von 26:08 Minuten war sie sehr zufrieden. Sie lief in einer sehr guten Gesamtzeit von 1:17,31 durch den Zielbogen, damit war sie viertschnellste Frau auf der Volksdistanz und freute sich über den Sieg in der AK W25.

Für Nicole Bergermann war es nach ihrer Triathlon-Premiere in Gladbeck Anfang des Jahres der zweite Start bei einem Triathlon. Auf Anhieb verbesserte sie ihre Schwimmzeit und wechselte nach 11:03 Minuten vom Schwimmen auf die Radstrecke. Nach einer guten Radleistung legte sie die abschließende Laufstrecke in 28:08 Minuten zurück und lief mit einer Gesamtzeit von 1:36,05 ins Ziel. Damit belegte sie Platz 6 in der AK W40.

Schreibe einen Kommentar