InformationPressebericht

Jahresabschlussfeier 2018 – Ein erfolgreiches Jahr für das OTV Endurance Team

Veröffentlicht

Am 19. Januar 2018 blickte das OTV Endurance Team während der Jahresabschlussfeier auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2018 mit vielen Höhepunkten zurück.

Christian Kordel und Andrea Berg

Zunächst wählte das OTV Endurance Team im Rahmen der Abteilungsversammlung während der Jahresabschlussfeier den neuen Abteilungsvorstand. Aufgrund der hervorragenden Arbeit im Jahr 2018 wurde Christian Kordel als Abteilungsleiter von den anwesenden 60 Mitgliedern wie erwartet zur Wiederwahl vorgeschlagen und ohne Gegenstimme wiedergewählt. Ihn vertritt für die nächsten zwei Jahre Andrea Berg, die ebenfalls einstimmig gewählt worden ist.

Der Teamrat

Um die beiden Vorsitzenden bei der vielfältigen Arbeit zu unterstützen, wird auch der letztes Jahr eingerichtete Teamrat seine Arbeit fortführen. Die Mitglieder Ansgar Berg, Andrea Berg, Sven Dannenberg, Sabine Dietrich, Sabine Dominik-Tinnefeld, Isabella Gurr, Ralf Schaffeld und Miriam Seidel werden ab dem Jahr 2019 verstärkt durch Christopher Goldau, Lukas Köther, Jill Lanfermann und Werner Marx. Der Teamrat hat die Aufgabe, die Planung der eigenen Laufveranstaltung OTV-Meile am 14. September 2019 zu organisieren, kümmert sich um die Öffentlichkeits- und Pressearbeit, plant weitere Endurance Veranstaltungen und ist direkter Ansprechpartner der Teammitglieder.

Es folgte ein sportlicher Rückblick auf das Jahr 2018, in welchem die Athleten aller Altersklassen tolle sportliche Erfolge sowie zahlreiche persönliche Bestleistungen erreicht haben. Eine entsprechende Würdigung dieser Leistungen erfolgte im Rahmen der vereinsinternen Wertung Endurance Man und Woman 2018 in den Disziplinen Laufen und Triathlon. Geehrt wurden die folgenden Athleten:

Endurance Laufen Man
1. Timo Schaffeld
2. Simon Blässe
3. Martin Jungblut

Endurance Laufen Woman
1. Talitha Lange
2. Miriam Seidel
3. Andrea Berg

Endurance Triathlon Man
1. Timo Schaffeld
2. Ansgar Berg
3. Markus Althoff

Pokale und Medaillen für die geehrten Athleten der Endu-Cup-Wertung

Endurance Triathlon Woman
1. Karina Stevens
2. Andrea Berg
3. Sabine Dietrich

Timo Schaffeld wurde im Rahmen der Vereinswertung auch für seine besonderen Erfolge im Jahr 2018 geehrt: Ende Juli beim Ironman in Hamburg war er 27 Minuten schneller als die Konkurrenz und wurde Deutscher Meister in 7:59:47. Damit löste er das Ticket für die Weltmeisterschaft der Langdistanz-Triathleten: Den Ironman von Hawaii. Dort setzte er dem Jahr 2018 die Krone auf und siegte in 8:51:51 und wurde Weltmeister in neuem Streckenrekord der Altersklasse 18-24.

Das Team bedankte sich für die engagierte und kompetente Arbeit der Trainer und Übungsleiter, welche die vielen sportlichen Erfolge und persönlichen Bestleistungen maßgeblich ermöglicht haben.
Für das Jahr 2019 konnte ein neuer Bahntrainer für das jeden Dienstag im Volksparkstadion in Sterkrade stattfindende Lauftraining gewonnen werden. Andreas Bruns wird das Trainerteam verstärken und für alle Leistungsklassen und Saisonziele ein passendes Programm anbieten.
Die Schwimmanfängerkurse haben einen so großen Zuspruch erfahren, dass über den Winter aufgrund der hohen Anmeldezahlen zwei Anfänger-Kurse angeboten werden mussten. Die Verteilung der Bahnen am Sonntagabend im Aquapark ist damit zu einer logistischen Herausforderung geworden, welche die drei Schwimmtrainer Sabine Dietrich, Markus Althoff und Andreas Tinnefeld mit viel Geschick meisterten.

Eine große Herausforderung war die Ausrichtung der OTV-Meile im Kaisergarten. Dafür haben sich viele freiwillige Helfer des Teams hervorragend eingebracht und dadurch eine professionelle Durchführung sowie eine attraktive Gastronomie ermöglicht.

Eine permanente Aufgabe ist die Vergrößerung des Teams durch neue Mitglieder. Dies wird durch ein attraktives Sportangebot vom Anfänger bis zum Leistungsbereich ermöglicht. Das Team blickt zuversichtlich in die Zukunft und wird die ausstehenden Herausforderungen gemeinsam meistern.