Wettkampfbericht

Covestro Triathlon Krefeld am 26.08.2018

 Weitere Erfolge im Triathlon für das Endurance Team

Am Sonntag, den 26.8.18 wurde am Elfrather See in Krefeld Uerdingen bereits zum 31. Mal die Triathlonveranstaltung des SC Bayer Uerdingen ausgetragen. Diesmal allerdings unter neuer Flagge – als Covestro-Triathlon. Mehr als 1.000 Hobby- und Profi-Triathleten gehen dabei über die unterschiedlichsten Distanzen an den Start, um sich der sportlichen Herausforderung zu stellen. Unter den Teilnehmer tummelten sich auch Sabine Dietrich und Markus Althoff vom OTV Endurance Team, die über die Olympische Distanz ins Rennen gingen. Markus Althoff startete aufgrund von Wadenproblemen ohne Rad-und Lauftraining. Da der See durch die kälteren Nächte sich mittlerweile abgekühlt hatte, durften die Athleten mit Neoprenanzug schwimmen. Markus suchte und fand als guter Schwimmer den direkten Weg nach Vorne und wechselte nach 25:05 Minuten bereits in die Wechselzone. Auf dem Rad zeigte er eine solide Leistung, freute sich dann über den gelungenen abschließenden 10 km Lauf, den er ohne Probleme in 49 Min. durch laufen konnte. Mit der Gesamtzeit von 2:31:32 platzierte er sich auf einen guten 5. Rang in der starken AK 50.

Auch Sabine Dietrich suchte das Glück beim Schwimmen und startete zügig auf die 1.500 m lange Strecke. Auf den letzten Metern schwamm sie aufgrund der schlechten Sicht durch die Sonne nicht den direkten Weg, wechselte aber trotzdem als fünfschnellste Frau in 26:49 auf das Rad. Hier kämpfte sie in den letzten beiden Runden gegen den stärker werdenden Gegenwind, konnte sich dann anschließend  mit einem engagierten Lauf auf den 3. Rang in der AK 50 in der Zeit von 2:54:43 vorschieben.

Die Staffel der „Fantastischen Drei“ , besetzt mit Ilka Mensching vom ASV Duisburg, Jill Lanfermann und Karina Stevens vom Endurance Team  schlugen sich tapfer und mit viel Spaß als einziges Frauenteam gegen die anderen Mixed-und Männerstaffeln Sie wurden in der Zeit von 2:51.48 Std. Achte in der Staffelwertung. Angespornt vom Teamgeist und der tollen Kulisse zeigten Jil und Karina beider sehr gute Einzelleistungen. Bereits am kommenden Sonntag starten die OTV-Triathleten in Xanten beim 34. Nibelungen Triathlon mit einer starken Mannschaft.

 

Schreibe einen Kommentar