Wettkampfbericht

Brüssel Marathon am 06.10.2019

Veröffentlicht

Über 10.000 Läufer, darunter rund 2.000 auf der Marathon-Distanz, bevölkerten am 06. Oktober 2019 bei der 16. Auflage des Brüssel Marathons die Straßen der Europastadt. Für Detlef Blässe vom OTV Endurance Team war es bereits der zweite Start in Brüssel. Bei seinem nunmehr 15. Marathon im Jahr 2019 stellte er sich bereits eine Woche nach dem Berlin Marathon, wo er als Pacer für eine Zielzeit von 4 Stunden im Einsatz war, der Brüsseler Strecke mit 430 Höhenmetern. Nach einer regenreichen Nacht startete der Marathon morgens um 9 Uhr bei knapp 10 Grad, aber zumindest ohne Regen von oben. Vom Start im Jubelpark ging es quer durch die belgische Hauptstadt, an zahlreichen Sehenswürdigkeiten vorbei, zum Ziel auf der Place de Brouckère. Nach 20 Kilometern öffnete der Himmel wieder seine Schleusen und machte das für einen Stadtmarathon sehr wellige Profil mit den meisten Höhenmetern in der zweiten Hälfte zur Herausforderung. Detlef Blässe hatte sich aufgrund der harten Laufstrecke und des Wetters eine 6er-Pace vorgenommen. Trotz strömendem Regen lief es sogar besser als geplant, sodass er in 03:54,24 sehr zufrieden finishte (Platz 25 AK M55).

Schreibe einen Kommentar