Wettkampfbericht

45. BMW Berlin-Marathon 16.09.2018

Veröffentlicht

Berlin, Berlin…..

Der Berlin Marathon gehört zu den fünf größten Laufveranstaltungen seiner Art auf der Welt und begeistert Jahr für Jahr die gesamte Läuferwelt, vom Profi bis zum Amateur.  Die sensationelle Stimmung an der kompletten Strecke motiviert jeden Läufer. Zugleich ist der Berlin Marathon ein wunderbarer Stadtrundlauf mit vielen Sehenswürdigkeiten. Bei optimalen Wetter war dieses Jahr die Stimmung an der Strecke besonders gut, da auch viele Berliner dieses Ereignis als Zuschauer begleiteten. 45.000 Starter gingen an den Start. Untern ihnen befanden sich auch vier Läufer des OTV Endurance Team. Joachim Brauner hat nach langer verletzungsbedingter Laufpause sein Training seit dem Frühjahr über dem Sommer hin aufbauen und steigern können. Er lief ein gutes Rennen  und finishte den Marathon in schnellen 3:41:30 Std. (Platz 8444 insgesamt, AK 55 Platz 378).

Detlef Blässe startet immer wieder gerne in  Berlin, da er das besondere Flair dieser Veranstaltung geniesst. Er verpasste in diesem Jahr zwar seine Zielzeit und finishte  in 4:10:44, was seine Begeisterung von der Veranstaltung nicht trübte. So ist ein Start im Jahr 2019 wieder fest eingeplant.

Carsten und Manuela Groh vervollständigten das Endurance Team. Sie liefen gemeinsam ins 5:08:35 ins Ziel.  

Schreibe einen Kommentar