Wettkampfbericht

19. Heilbronner Trollinger Marathon am 05.05.2019

Veröffentlicht

Bei maximal elf Grad sind am Sonntag, den 05. Mai 2019, knapp 7.500 Läufer zum 19. Mal beim Heilbronner Trollinger Marathon gestartet. Auch Detlef Blässe vom OTV Endurance Team war bei seinem 7. Marathon dieses Jahr wieder als Pacemaker für eine Zielzeit von 4:30 Stunden im Einsatz. Die Läufer konnten zwischen Marathon, Halbmarathon, Nordic Walking oder Staffellauf wählen. Um 8:45 Uhr wurde der Startschuss abgefeuert für die Marathon- und Staffel-Teilnehmer, die sich auf die 42,2 Kilometer lange Strecke durch die größte Rotweinregion Deutschlands machten. Detlef Blässe führte mit einer Zielzeit von 4:30 Stunden bei bester Stimmung und mit vielen bekannten Gesichtern durch die schöne Landschaft. Dass unterwegs etwas weniger Publikum klatschte, haben die Sportler dank der Weinverkostung auf der Strecke und der musikalischen Untermalung an der Strecke – vom Alphornbläser bis zum Dudelsackspieler –  kaum bemerkt. Immer wieder zwischendurch gab es die Möglichkeit unterwegs ein Gläschen Trollinger zu trinken, was begeistert in Anspruch genommen wurde. Detlef Blässe führte seine Gruppe in 4:29,02 ins Ziel und belegte damit den 43. Platz in der AK M55. Die Teilnehmer waren voll des Lobes über die gute Organisation und die tolle Atmosphäre in den Gemeinden. Auch der Zieleinlauf im Stadion ging unter die Haut. Für nächstes Jahr steht der 20. Trolli schon im Terminkalender.

Schreibe einen Kommentar