Wettkampfbericht

5. Herz-Kreislauf / 1000 Herzen für Essen am 01.05.2019

Die Strecke führte entlang der Ringpromenade des UNESCO-Welterbe Zollverein vorbei an allen Wahrzeichen des Ruhrgebietes, z.B. an dem Förderturm der alten Zeche Zollverein und der Kokerei. Gestartet wurde erst auf einer Runde von ca. 1,7 km, die erneut am Start vorbeiführte um dann auf einer Runde von 3,3 km die 5 km zu absolvieren.  Die Läufer erwartete eine abwechslungsreiche Strecke mit unterschiedlichem Untergrund und leichten Anstiegen.

An den Start gingen für das OTV Endurance Team Kerstin Knop, die durch das kühle Wetter bei guten Laufbedingungen eine neue persönliche Bestzeit erreichte in 30:59 Minuten. Sie belegte damit einem 162. Platz. Ralf Pickartz lief mit einer Zeit von 27:18 auf Platz 120 und Andreas Tinnefeld mit 35:55 auf Platz 214. Sabine Dominik-Tinnefeld erreichte mit 35:56 den 262. Platz. Alle Startgelder der Veranstaltung gingen an die Initiative “1000 Herzen für Essen”.

Schreibe einen Kommentar